Jugend der DJK-Wattenscheid
Jugend der DJK-Wattenscheid

 

               Herbstturnier 2019

DJK Wattenscheid-Jugend lädt ein!!!!

Wie in jedem Jahr möchten wir Euch zu unserem Turnier einladen. Spannende Spiele wird es wieder geben.

 

D Jugend   12.10.2019  10 Uhr

E Jugend   26.10.2019  10 Uhr

F Jugend   26.10.2019  14 Uhr

Gespielt wird auf unserer Kunstrasenanlage wie in der Meisterschaft im Kreis Bochum.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bei Interesse einfach melden: wolfhennig99@gmx.de, 01714910300, 01784670135 oder direkt im DFBnet.

Teilnehmerfeld: Stand 01.10

 

 

F Jugend: Djk 1, DJK 2, VfB Börnig, Eintracht Dortmund, RW Lüdenscheid, FSV Sevinghausen, Eintracht Gelsenkirchen, Herne Horsthausen, Waldesrand Linden , FC Neuruhrort, FSV Duisburg1, FSV Duisburg 2

E Jugend: Djk 1, Djk2, Vfb Börnig, SV Vöde, RW Lüdenscheid, Eintracht Grumme, Tus Stockum, Herne Horsthausen, Falke Gelsenkirchen, FSV Sevinghausen, DJK Nette, SV Höntrop 

D Jugend: Djk 1, Djk 2, Langendreer 07 , SC Velbert, SV Höntrop, SG Hackenberg, Horst Emscher 08, SF Stuckenbusch, Westfalia Wethmar, Langendreer 04  

 

 

Die neue Saison 2019/20 steht vor der Tür. In zwei Wochen geht es für unsere Teams wieder um Tore Punkte Meisterschaft. Wir starten in diese Saison mit 10 Jungen und 5 Mädchenteams. Die Gruppen und Ligaeinteilung gibt es in Kürze. Allen Mannschaften wünschen wir einen guten Start und viel Erfolg. 

Pressetext :

https://www.lokalkompass.de/wattenscheid/c-sport/djk-wattenscheid-maedchen-cup-2019_a1174650

DJK Wattenscheid Mädchen Cup 2019

 

Bereits in 5. Auflage fand an den letzten beiden Wochenenden der Mädchen Cup der DJK Wattenscheid am Stadtgarten statt.

 

In den vier Altersklasse U11 bis U17 traten insgesamt wieder über 40 Mannschaften aus ganz NRW und den angrenzenden Bundesländern im sportlich fairen Wettstreit gegeneinander an. Die weiteste Anreise hatte in diesem Jahr die U11 Mädels der Fußball AG aus Berlin Köpenick.

 

Bei den U11 Mädels gewannen die Mädchen aus Berlin das Turnier und stellten zudem die beste Spielerin. Trainer Steffen Pelka sprach von einem perfekt organsierten Turnier und dankte den Verantwortlichen für ein tolles Wochenende in Wattenscheid. Die DJK Mädels landeten in einem starken Starterfeld auf dem letzten Platz. Einige Spiele gingen unglücklich mit 0:1 verloren und vorne wurden viele gute Möglichkeiten nicht zu Toren genutzt. Die anwesenden Vereine wählten das Team jedoch zum Fair Play Sieger des Turniers. Die beste Torhüterin stellt der LFC Laer.

 

Im U13 Turnier traten 10 Teams im Modus jeder gegen jeden an. Die U13 Mädchen kamen hinter dem Nachwuchs des Frauen Regionalligisten aus Bad Neuenahr und dem Mittelrheinligsten FC Rheinsüd Köln auf einem sehr guten 3. Platz. Bad Neuenahr dominierte das Turnier und spielte einzig gegen die Wattenscheider Mädels unentschieden. Der letztjährige Sieger OSC Nijmegen kam auf Position 4 ins Ziel. Einen guten 8 Platz erzielte die U12 der DJK. Die Jungjahrgänge um Trainerin Alina Kotewitz schlugen sich wacker in dem gut besetzten Turnier. Die beste Spielerin stellte Bad Neuenahr mit der Juniorinnennationalspielerin Emma Matondo.

 

Die U15 Mädchen spielten in einer Hin- und Rückrunde mit 8 Mannschaften den Sieger aus. Siegreich war die Mannschaft des BSV Roxel vor dem Niederrheinligsten Blau Weiß Mintard. Die U15 Mädchen der DJK wurden nach einer Leistungssteigerung in der Rückrunde noch 4. Eine faustdicke Überraschung gab es auf dem 3. Platz, dort lief die eigene U13 Mannschaft ein, die aufgrund von Absagen kurzfristig einsprang. Zur besten Spielerin wurde Merle aus der DJK U13 gewählt. Die fairste Mannschaft stellte der Kamener SC und zur besten Torhüterin wurde Marie Jahnke vom BSV Roxel gewählt.

 

Bei den U17 Mädchen gewann zum 2. Mal in Folge Blau Weiß Mintard vor dem Westfalenligisten SuS Scheidingen. Dritter wurde der TuS Wüllen aus dem Münsterland. Die vereinseigene Mannschaft wurde 7. von 10 Teilnehmern und erzielte leider keine bessere Platzierung, da die Chancenverwertung in diesem Turnier sehr schlecht war so Trainer Jonas Palapies. Die Sonderwertung für die beste Torhüterin ging an Julia vom SuS Scheidingen. Die Null stand über das gesamte Turnier. Zur fairsten Mannschaft des Turniers wurde der FAV Bad Münstereifel gewählt und die beste Feldspielerin kam aus Mintard.

 

Insgesamt erlebten die Zuschauer über 4 Turniertage wirklich guten und vor allem Fairen Mädchenfußball.  Hierfür bedanken wir uns bei unseren diesjährigen Teilnehmern und freuen uns bereits auf die nächste Ausgabe im Sommer 2020.

Die Saison ist fast zu Ende und die Ferien stehen bald an. 

Es ist Zeit Danke an alle Mitwirkenden zu sagen. Danke für die Unterstützung der Kids. Allen Trainern die es ehrenamtlich für den Verein machen, was in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich ist. Auch den Eltern die uns Unterstütz haben. Ob Verkauf oder die Kinder gefahren haben. Das eine oder andere ging vielleicht schief aber so ist das Leben. Die Pause für die Kinder heißt für den Verstand allerdings weiter zumachen. Viele Aufgaben die noch zu erledigen sind. Die Mannschaften für die neue kommende Saison vorzubereiten. 

Einige Kinder werden uns verlassen, auch da sagen wir Danke für den Einsatz, und andere werden neu zu uns kommen. Einige Trainer werden gehen und auch da werden die Lücken neu geschlossen um pünktlich zum Trainingsauftakt einsatzfähig zu sein. 

Von unserer Seite wünschen wir den Kids schöne Ferien und kommt gesund aus dem Urlaub  

 

Der DFA Cup der 2009er Jahrgänge

Im Juni gab es den großen CUP der Deutschen Fussball Akademie auf unserer Anlage. Mannschaften aus ganz NRW reisten bei tollem sonnigen Wetter an. 24 Mannschaften spielten um das Weiterkommen, denn die Halbfinalisten kommen eine Runde weiter sie Remschaied ausgetragen wird. Unsere 2009er E Mannschaft kam unter die ersten 8 Mannschaften und verkaufte sich genial. Gewinner wurde das Team von Sterkrade Nord vor den Jungs aus Merkur Dortmund. Die Jungs aus Duisburg wurden dritter. 

Das war eine super Veranstaltung. Großes Lob auch vom Ausrichter, der DFA. Der Dank gilt allen Helfern und dem Sport und Bäderamt der uns die Turnhalle als zusätzliche Umkleiden zur Verfügung gestellt hat. 

 

Mädchen Camp 2019 ein toller Erfolg

 

In der 2. Osterferienwoche fand in Kooperation mit dem Frauenbundesligisten SG Essen Schönebeck unser diesjähriges Mädchen Camp statt. Am Fußballcamp nehmen Teilnehmerinnen aus unseren Kooperationsgrundschulen, unserem Verein sowie fußballbegeisterte Mädchen mit und ohne fußballerischer Vorerfahrung teil.

 

Jeweils 2 Trainerinnen der SGS und unseres Vereins betreuten die 29 Mädels in den Altersklassen U11 und U13. Trotz unterschiedlicher Könnens- und Leistungsstände in den beiden Altersklassen konnten die Trainerinnen ein passgenaues Trainingsprogramm anbieten. Zu den vielen Fußballspielen mit unterschiedlichen technischen Schwerpunkten wurden intensiv die Koordinativen Fähigkeiten und die Fußballbasistechniken wie das Passspiel, Dribbeln und der Torschuss trainiert.

 

Im Rahmenprogramm nahm sich U20 Nationalspielerin Kim Sindermann Zeit für unsere jungen Fußballerinnen und beantwortete die vielfältigen Fragen der Mädels und gab Autogramme.

 

Den Abschluss bildetet am Donnerstagnachmittag ein Turnier in dem die jüngeren und älteren Mädels in gemischten Teams gegeneinander antraten.

 

Camp Leiter Andreas Schmidt zog ein positives Fazit: „Bei bestem Fußballwetter haben die Teilnehmerinnen 3 Tage lang sehr intensiv, engagiert und mit viel Spaß am teilgenommen und eine Menge dazugelernt. Wir freuen uns auf das nächste Camp in 2020. Die ersten Anfragen seitens der Teilnehmerinnen liegen bereits vor und auch unsere Trainerinnen werden wieder dabei sein. “

 

Kim Ludewig Trainerin der SGS und Claudia Kotewitz U11 Trainerin der DJK bildeten zusammen das U11 Trainergespann und waren hellauf begeistert von der Zusammenarbeit. Kim Ludewig: „Wir haben unterschiedliche Vorerfahrungen als Trainerinnen und dadurch lebte unsere Zusammenarbeit auf und neben dem Platz. Die Mädels haben viel mitgenommen und eine tolle Zeit hier in Wattenscheid verbracht“.

 

Fotos sind im Bereich Mädchen/ Unterpunkt Oster Mädchenfußballcamp zu finden

 

weitere Termine der Mädchenteams

 

Weiter geht es bei unseren Mädesl bis Anfang Juni im Meisterschaftsspielbetrieb ehe es am Fronleichnams Wochenende zur gemeinsamen Saisonabschlussfahrt nach Bruinisse, Südholland geht. Unter anderem nehmen alle Mannschaften an einem Turnier des befreundeten DVV 09 Dirksland teil und es wird im Rahmen des Austauschs ein kleines gemeinsames Programm geben.

 

Ende Juni am Wochenende 29./30.06. steht dann der DJK Wattenscheid Mädchen Cup für U9 bis U13 Mannschaften an und am Wochenende 06./07.07. werden über jeweils 2 Tage die Sieger bei den U15 und U17 Teams ausgespielt. Neben Mannschaften aus ganz NRW und den angrenzenden Bundesländern nehmen in diesem Jahr ein Verein aus Berlin-Köpenick und auch wieder 2 Teams aus den Niederlanden teil. Wir freuen uns auf unsere Gäste.

 

Um auch in der neuen Saison weiter zu wachsen, bieten wir für interessierte Mädchen die Möglichkeit eines Kennenlerntrainings an. Am Freitag 17.05. haben Mädchen der Altersklassen U9, U11 (Jahrgänge 2009 und jünger) und U13 (Jahrgänge 2007 und 2008) die Möglichkeit an einem Schnuppertraining teilzunehmen. Am darauffolgenden Freitag bietet sich diese Möglichkeit für die Altersklassen U15 (Jahrgänge 2005 und 2006) und U17 (2002/2003).

Interessierte Mädels wenden sich für weitere Infos an maedchen@djk-wattenscheid-jugend.de. Ansprechpartner ist Christian Plitt.

 

Das ganze Team von der Jugendabteilung wünscht allen Kindern / Eltern und Freunden des Vereins eine schöne Osterzeit und schöne Ferien

Das große Osterturnier der Eltern stand auf dem Programm und das Wetter zeigte sich von der besten Seite. Genauso wie die vielen Eltern die in 8 Mannschaften angetreten sind. Mit Kind und Kegel ging es auf die Kunstrasenanlage am Wattenscheider Stadtgarten.

Tolle und super spannende Spiele gab es zu sehen. Am Ende setzte sich das Team vom Marien KH ( Klinikum Bochum) durch. Auf dem 2 Platz folgte das Team der F 1. Alle hatten ihren Spaß und ich hoffe das es eine Wiederholung gibt.

https://www.lokalkompass.de/wattenscheid/c-sport/rueckblick-2018-djk-wattenscheid-maedchenfussball-ausblick-2019_a1072005

 

… Rückblick 2018 DJK Wattenscheid Mädchenfußball

Ausblick 2019 …

 

 

 

Bereits in der Saison 2017/2018 und damit nun zum 2. Mal in Folge, meldete die DJK Wattenscheid im Sommer 4 Mädchenteams. Hinzu kommt eine im Aufbau befindliche U9 Mannschaft (Jahrgänge 2010 und jünger). In der Mädchenabteilung tummeln sich mittlerweile 75 Mädchen in den Altersklassen U9 bis U17. Diese werden altersgereicht von lizensierten Trainerinnen und Trainer betreut. Ziele sind die fußballerische Weiterentwicklung und Vermittlung von Sozialkompetenzen auf und Neben dem Sportplatz.

 

Die U11 Mädels, welche von Claudia und Alina Kotewitz betreut werden, spielen mangels Mädchen-Mannschaften in der F- Jugend Jungenliga mit und wussten hier zu überzeugen. Es wurden in einer Serie zum ersten Mal mehr Spiele gewonnen als verloren. Alle Mädchen sind mit einer Menge Ehrgeiz dabei und entwickeln sich stetig weiter. Die steigenden Anmeldezahlen sprechen für sich.

 

Bei der vom Trainerteam Andre Rudorf, Christian Kümmel und Andreas Schmidt trainierten U13, spielen mittlerweile 16 Mädchen. Zu Saisonbeginn verbrachte man ein Trainingswochenende in Reken. Das Wochenende diente dazu, intensiv an den Fußballtechniken zu arbeiten. Es eignete sich hervorragend, um die Neuzugänge in das Team zu integrieren. Die Mannschaft spielt in einer Liga mit den besten Teams aus den Kreisen Dortmund, Hagen, Recklinghausen, Gelsenkirchen und Herne. In der sehr schweren Ruhrgebietsliga belegen die U13 Mädels nach holprigen Start mittlerweile einen tollen 3. Tabellenplatz.  Die Entwicklung ist sehr positiv zu sehen, sodass die DJK mittlerweile 3 Kreisauswahlspielerinnen in dieser Altersklasse stellt. Die Mannschaft zeichnet aus, dass sowohl Anfängerinnen und jahrelang erprobte Fußballerinnen, als Team super zusammenhalten.

 

Auch bei der von Christian Plitt und Jens Hapke trainierten U15, ist eine positive Entwicklung zu sehen. Nach einem schweren Saisonstart wurden zum Ende der Hinrunde, die jeweiligen Tabellenführer SG Eintracht Gelsenkirchen und SV Bommern besiegt. Mit einem Punkt Rückstand liegt die Mannschaft derzeit auf den 3. Tabellenplatz. In der U15 wird explizit sehr viel Wert auf das gemeinsame Miteinander gelegt. Dies ist auch der Schlüssel zum Erfolg und zur weiteren sportlichen Entwicklung. Auch in dieser Altersklasse stellt die DJK mittlerweile 3 Auswahlspielerinnen.

 

In der U17 von Jale Schnitter und Jonas Palapies wird an die Erfolge der letzten Saison angeknüpft.

Zur Winterpause belegen die Mädels einen hervorragenden 3. Tabellenplatz und liegen 3 Punkte hinter dem Tabellenführer aus Höntrop. Wichtiger als jeder Tabellenplatz ist die sportliche Entwicklung bei den U17 Mädels, da im Anschluss der schwierige Übergang in die Damenmannschaft ansteht. Hier sind wir aber sehr zuversichtlich, die Altjahrgänge gut auf den Seniorenbereich vorzubereiten.

 

Auch ist uns jenseits des Fußballs, die Gemeinschaft der Teams sehr wichtig.

So ging es im letzten Juni bereits zum 3. Mal zur gemeinsamen Abschlussfahrt nach Südholland.

Abgerundet wurde das Sportjahr 2018 mit einem Weihnachtsgrillen aller Mädchen und deren Familien. Dabei fanden sich trotz Dauerregens, viele motivierte Spielerinnen und Eltern für gemeinsame Fußballspiele.

 

Auch in 2019 haben wir eine Menge vor …

 

So findet bereits zum dritten Mal in den Osterferien das Mädchen Fußballcamp statt. Hier hoffen wir, wieder viele Mädchen aus allen Altersklassen bei uns begrüßen zu dürfen. Durchgeführt wird das Camp von lizensierten Trainerinnen und Trainern der DJK Wattenscheid und des Frauenfußballbundesligisten SG Essen Schönebeck. Zu dem Erlernen und Verbessern der Fußballtechniken, steht der Spaß am Fußball und dem gemeinsamen Erlebnis an erster Stelle.

Derweil wirft auch der DJK Wattenscheid Mädchen Cup seinen Schatten voraus. Die Planungen für eine erfolgreiche 5. Ausgabe laufen seit Oktober. Anmeldungen liegen bereits aus ganz NRW und den angrenzenden Bundesländern sowie den Niederlanden vor. Mittlerweile ist das Turnier sehr bekannt. Nahmen im letzten Jahr Mannschaften des 1. FFC Fortuna Dresden teil, so haben wir in diesem Jahr die Zusage des Köpenicker SC aus Berlin, der in 2 Altersklassen an den Start gehen möchte.

 

Zum Saisonausklang ist erneut eine Abschlussfahrt mit allen Mädchenteams nach Südholland geplant, wo sich unsere Mädels bei einem internationalen Turnier mit anderen Teams messen werden.

 

Weitere Informationen zu den Mädchenmannschaften und unseren Aktivitäten unter

 

www.djk-wattenscheid-jugend.de

maedchen@djk-wattenscheid-jugend.de

 

oder an den Trainingstagen der Mädchenmannschaften mittwochs und freitags ab 17:00 Uhr

am Stadtgartenring.

 

Jahreshauptversammlung Ergebnisse vom 25.01.2019

 

Jugendleiter : Wolfgang Groß

Stellvert. Jugendleiter: Andreas Schmidt

Geschäftsführer : Christian Plitt

Stellvert. Geschäftsführer : Rene Hellming

Kassiererin : Tanja Kirschner

Stellvert. Kassiererin : Hanne Ecke

 

Bestandene Trainerprüfung

Am Montag 29.10.2018 absolvierte unsere U11 Trainerin Alina Kotewitz und unser U15 Trainer Tim Töpfer die Prüfung zur DFB C-Lizenz am DFB Stützpunkt in Gelsenkirchen. Der Lehrgang umfasste 120 Lerneiheiten á 45 Minuten in Praxis und Theorie + Schiedsricherregelkunde und 1. Hilfe Ausbildung.

Die Prüfung wurde von Klaus Weiling vom Fußball - und Leichtathletikverband Westfalen abgenommen.

Somit verfügen wir über 2 weitere ausgebildete Trainer/innen in der Mädchenfußballabteilung.

Einen herzlichen Glückwunsch an Alina und Tim.

Unsere neue B Jugend bedankt sich bei ihrem neuen Sponsor DAWESTA Bau GmbH für die neuen Trikots

Olympiade mit unserem Kindergarten an der Harkortstr. war ein voller Erfolg.

 

Die DJK Jugendabteilung bedankt sich für die Unterstützung. Ein starkes Team wie auch unsere Jugendabteilung.

 

HÖNER
DER KFZ-GUTACHTER

Kfz.-Sachverständigenbüro Höner GmbH
Weststrasse 19
44866 Bochum

Telefon: 02327-98470
Telefax: 02327-98477
E-Mail: info@hoener-der-kfz-gutachter.de

 Die neue Saison steht vor der Tür und die Spielpläne stehen auf den einzelnen Seiten der Mannschaften. Viel Erfolg in Pokal und Meisterschaft

Mädchen Cup 2018

An den Wochenenden 23./24.06. und 07./08.07. wurde bereits zum 4. Mal der DJK Wattenscheid Mädchen Cup ausgetragen. Insgesamt nahmen, an dem mittlerweile etablierten und bekannten Saisonabschlussturnier der DJK Wattenscheid, in den vier Altersklassen U11 bis U17 42 Mannschaften aus ganz Deutschland teil. Die weiteste Anreise hatte beim U13 Turnier der 1. FFC Fortuna Dresden. Die bunte Mischung der Mannschaften trug auch diesmal zum perfekten und friedlichen Ablauf des Turniers bei, so dass viele Mannschaften bereits für 2019 Ihre Zusage gegeben haben und auch an der 5. Ausgabe teilnehmen möchten. Beim U11 Turnier zog die DSC Arminia Bielefeld einsam ihre Kreise. Mit 16:0 Tore und der Idealpunktzahl von 18 Punkten siegte das Team vor SC Fortuna Köln. Das Heimteam vom Stadtgartenring belegte bei dem hochkarätigen Teilnehmerfeld den 5. Platz, was ein toller Erfolg für die Mannschaft ist. Bei der U13 schrammte die Mannschaft vom Trainergespann Kümmel/ Schmidt knapp am 2. Erfolg in Folge vorbei. Im Halbfinale wurde nach einer überragenden Leistung und zwei frühen Toren, welche der Mannschaft Flügel verlieh, der Nachwuchs aus Dresden mit 3:0 besiegt. Im normalen Ligabetrieb spielen die Nachwuchsmädels des Regionalligisten aus Dresden in einer Jungenstafel mit. Im Endspiel war Spannung pur angesagt. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0 und so verloren die DJK Mädels gegen den TuS Birk mit 4:5 im Elfmeterschießen. Am 2. Turnierwochenende wurden die Turnierspiele der U15 und U17 Mädchen ausgetragen. Leider ließen die beiden Heimmannschaften in den ersten Turnierspielen zu viele Torchancen ungenutzt. Am Ende reichte es für die U15 zum 6. Platz von 12 Teilnehmern und bei der U17 war es in der Endabrechnung der 5. Platz. Wobei sich die U17 nach mäßigem Start steigerte und unter anderen den Westfalenligisten SuS Scheidingen und den Mittelrheinligisten aus Pfalzdorf schlug. Bei der U15 war Trainer Christian Plitt vor allem aufgrund der Siege in den Spielen gegen der örtlichen Konkurrenz aus Höntrop und Gelsenkirchen zufrieden. Die Gewinnerteams kamen bei der U15 aus unserer Nachbarstadt Essen mit Adler Union Frintrop und bei der U17 gewann der Niederrheinligist aus Mühlheim BW Mintard. Turnierkoordinator Andreas Schmidt zog ein durchweg positives Fazit:“ Die Mannschaften haben sich auf und neben dem Platz sportlich fair verhalten. Wir haben tollen Mädchenfußball gesehen und in den Endrunden war es bis zuletzt spannend um die Turniersiege. Die Ausnahme war das U11 Turnier, hier war die Mannschaft der DSC Arminia Bielefeld einfach sehr stark. Mein Dank geht an das sportlich faire Verhalten der Spielerinnen, Trainer und Fans unserer Teilnehmer und vor allem an unseren circa 70 Helferinnen und Helfer, die an beiden Turnierwochenende im Einsatz waren. Ohne sie ist die Durchführung solcher Veranstaltungen nicht möglich. Hier macht sich unser tolles Vereinsleben bemerkbar. Wir können auch aufgrund der vielen positiven Resonanzen sehr stolz auf uns sein und werden auch in 2019 wieder versuchen ein Top Turnier zu organisieren.“

RELEGATION GEWONNEN !!!!!!!!!!!!!!!!
Unsere D 1 Jugend hat es geschafft. Und es war ein Krimi !!! Was die Mannschaft für einen Willen gezeigt hat war absolut der Knaller. Erst gingen die Jungs aus Langendreer in Führung und im Anschluß konnten wir noch ausgleichen durch unseren Thomas. Da waren wir aber schon nur noch 8 auf dem Platz. Eine rote Karte gegen uns brachte uns kurzzeitig von der Rolle. Dann stand es nach der regulären Zeit 1:1. Verlängerung. Auch da mussten wir wieder einen Treffer nehmen den normalerweise keiner war. Nicht nur Abseits sondern auch noch Handspiel auf der Torlinie. Und das sah der Schiedsrichter und seine Linienrichter nicht. Die Jungs spielten dann alles oder nichts. Mit dem Schlusspfiff nahm Thomas sich den Ball bei einem Freistoß und knallte mit Hilfe des Torhüters den Ball in die Maschen. 11 Meterschiessen !!!!!! Und da kam die Stunde des Heldens Justin. Er parierte alle Schüsse des Gegners und wir sind in der Kreisliga A !!!!!!!!!!!! Glückwunsch an das ganze Team. In Unterzahl gekämpft wie die Löwen und am Ende das Ding gemacht.

Jetzt auch mal wieder was von unseren Senioren. Die 1. Mannschaft kann am Pfingstmontag um 15 Uhr Geschichte schreiben. Bei einem Sieg gegen Phönix Bochum kann unsere 1. in die Landesliga aufsteigen. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte der ist gerne gesehen. Das Spiel findet in Phönix Bochum ( Poststr. Nähe Hannibal Center) statt. Feuert unsere 1. Mannschaft an. Wir sind ein Verein!!!!!!!!!   

 

Das waren die Teilnehmer bei unserem ersten VFL Bochum Trainingscamp auf unserer Anlage. Trainer wie  Peter Kötzle und Darius Wozc waren mit dabei auch Gerd Strack und Christian Schreier. Wir von der DJK danken Jürgen Holletzek für die Möglichkeit das wir das austragen durften. Aber es bleibt nicht dabei. Schon in der zweiten Ferienwoche im Sommer gibt es wieder ein VFL Trainingscamp. Dazu bitte unter Vfl Bochum.de online anmelden. 

http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/saisonhalbzeit-bei-den-djk-wattenscheid-maedchen-d819623.html

 

Saisonhalbzeit bei den DJK Wattenscheid Mädchen

 
  Zum ersten Mal in der Geschichte der DJK Wattenscheid gehen seit Saisonbeginn 4 Mädchenteams für den Verein an den Start und bilden den Unterbau für die derzeit in der Kreisliga A spielende Damenmannschaft. Die Mädels spielen in den Altersklassen U11 bis U17 um Punkte. Damit ist die DJK im Fußballkreis Bochum der einzige Verein der alle 4 Altersklassen im Mädchenbereich abdeckt. Dies ist umso bemerkenswerter, da vor drei Jahren gerade mal eine Mannschaft zur Verfügung stand.

„ Es geht stetig voran, wir setzen auf die richtigen Bausteine mit qualifizierten Trainern und Trainerinnen, die den Mädels dauerhaft mit spaß bei Training und Spiel die Möglichkeit geben sich kontinuierlich weiter zu entwickeln. Hinzu kommen die beiden Grundschulkooperationen, die von unseren U11 Trainerinnen geleitet werden. So haben die Mädels den direkten Kontakt zu den zuständigen Übungsleiterinnen, wenn sie Interesse am Vereinssport Fußball haben. Des Weiteren bieten wir im Freizeitbereich mit Mannschaftsabenden oder eine gemeinsame Abschlussfahrt zum Beispiel auch außersportliche Aktivitäten an. Dieser Mix an Angeboten und unsere Zuverlässigkeit als Verein kommen einfach gut bei den Mädels an.“ so Andreas Schmidt Leiter Mädchenfußball.

Die U11 Mädchen spielen mangels Mannschaften für eine eigene Mädchenliga mit hohem Ehrgeiz in der U9 Jungenliga mit. Hier schlägt sich die Mannschaft des Trainergespanns Alina und Claudia Kotewitz mit vielen Anfängerinnen in den eigenen Reihen richtig gut. Zudem spielen die Mädels Freundschaftsspiele gegen Mädchenmannschaften und nehmen auch regelmäßig an Turnieren mit Mädchenmannschaften teil.

Im U13 Bereich übernahm mit Liesa Marschall, Andreas Schmidt und Christian Kümmel vor der Saison ein neues Trainerteam die Mannschaft. Es spielen hauptsächlich Jungjahrgänge in der Mannschaft, was auch daran liegt das die beiden talentiertesten Altjahrgänge zur besseren individuellen Förderung in die U15 gewechselt sind. Die Mannschaft liegt derzeit im Mittelfeld der Tabelle. Viele Spiele wurden gegen körperlich wesentlich stärke Mannschaft knapp in den letzten Minuten verloren. So dass in der Rückrunde noch einiges von der Mannschaft zu erwarten ist. Hauptsächlich geht es in dieser Altersklasse um die sportliche Entwicklung durch altersgerechtes Training. Diese Entwicklung ist gegeben, mittlerweile gehören 3 Spielerinnen des Jahrgangs 2006 dem Kader der Kreisauswahl an.

Mit Ihrem langjährigen Trainer Christian Plitt ist die letztjährige U13 in die C- Jugend aufgerückt. Nach der Hinrunde belegt die Mannschaft hinter dem klaren Meisterschaftsfavoriten 1. FFC Recklinghausen den zweiten Platz. Christian und sein Co Trainer Bright stellen über allem den Spaß und die Entwicklung der Mädels in den Vordergrund.

Die U17 Mannschaft belegt nach der Vorrunde in der Kreisliga A den Spitzenplatz. Dies ist umso erfreulicher, da die Mannschaft zum Großteil aus Spielerinnen des Jahrgangs 2002 besteht. Leider wurde das Pokalfinale gegen den SV Bommern unglücklich in den letzten Minuten des Spiels verloren. Ein Finalsieg wäre das Ausrufezeichen auf eine hervorragende Vorrunde gewesen. Die Mannschaft ist das Bindeglied zur Damenmannschaft und wird vom Trainerteam Palapies/ Köhler ideal auf den Damenbereich vorbereitet.

Es ist eine kontinuierliche Entwicklung zu erkennen, was alle Verantwortlichen noch motivierter an die Aufgabe herangehen lässt. Die Mädels danken diesen Einsatz wiederum mit regelmäßiger und engagierter Trainingsteilnahme.

Weitere Infos:
- Vom 03.04 bis 05.04. findet in allen Altersklasse das Osterferiencamp mit den eigenen lizensierten Trainer/innen und mit Trainern des Frauenbundesligisten SG Schönebeck statt
- Wochenende 08. bis 10.06. gemeinsame Saisonabschlussfahrt nach Südholland
- Im Juni und Juli findet in 4. Auflage der DJK Wattenscheid Mädchen Cup statt
23.06.& 24.06. U11 und U13 Mädchen; am Wochenende 07./08.07. U15 und U17 Mädchen.
Bisher haben sich Mannschaften aus ganz NRW und den angrenzenden Bundesländern angemeldet.
- In allen Altersklassen können sich gerne interessierte Mädchen über den Internetauftritt für ein Kennenlerntraining anmelden; auch gibt es weitere Infos zur Abteilung, den Turnieren und dem Mädchenfußball Camp; www.djk-wattenscheid-jugend.de

http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/saisonhalbzeit-bei-den-djk-wattenscheid-maedchen-d819623.html

 

Saisonhalbzeit bei den DJK Wattenscheid Mädchen

 
  Zum ersten Mal in der Geschichte der DJK Wattenscheid gehen seit Saisonbeginn 4 Mädchenteams für den Verein an den Start und bilden den Unterbau für die derzeit in der Kreisliga A spielende Damenmannschaft. Die Mädels spielen in den Altersklassen U11 bis U17 um Punkte. Damit ist die DJK im Fußballkreis Bochum der einzige Verein der alle 4 Altersklassen im Mädchenbereich abdeckt. Dies ist umso bemerkenswerter, da vor drei Jahren gerade mal eine Mannschaft zur Verfügung stand.

„ Es geht stetig voran, wir setzen auf die richtigen Bausteine mit qualifizierten Trainern und Trainerinnen, die den Mädels dauerhaft mit spaß bei Training und Spiel die Möglichkeit geben sich kontinuierlich weiter zu entwickeln. Hinzu kommen die beiden Grundschulkooperationen, die von unseren U11 Trainerinnen geleitet werden. So haben die Mädels den direkten Kontakt zu den zuständigen Übungsleiterinnen, wenn sie Interesse am Vereinssport Fußball haben. Des Weiteren bieten wir im Freizeitbereich mit Mannschaftsabenden oder eine gemeinsame Abschlussfahrt zum Beispiel auch außersportliche Aktivitäten an. Dieser Mix an Angeboten und unsere Zuverlässigkeit als Verein kommen einfach gut bei den Mädels an.“ so Andreas Schmidt Leiter Mädchenfußball.

Die U11 Mädchen spielen mangels Mannschaften für eine eigene Mädchenliga mit hohem Ehrgeiz in der U9 Jungenliga mit. Hier schlägt sich die Mannschaft des Trainergespanns Alina und Claudia Kotewitz mit vielen Anfängerinnen in den eigenen Reihen richtig gut. Zudem spielen die Mädels Freundschaftsspiele gegen Mädchenmannschaften und nehmen auch regelmäßig an Turnieren mit Mädchenmannschaften teil.

Im U13 Bereich übernahm mit Liesa Marschall, Andreas Schmidt und Christian Kümmel vor der Saison ein neues Trainerteam die Mannschaft. Es spielen hauptsächlich Jungjahrgänge in der Mannschaft, was auch daran liegt das die beiden talentiertesten Altjahrgänge zur besseren individuellen Förderung in die U15 gewechselt sind. Die Mannschaft liegt derzeit im Mittelfeld der Tabelle. Viele Spiele wurden gegen körperlich wesentlich stärke Mannschaft knapp in den letzten Minuten verloren. So dass in der Rückrunde noch einiges von der Mannschaft zu erwarten ist. Hauptsächlich geht es in dieser Altersklasse um die sportliche Entwicklung durch altersgerechtes Training. Diese Entwicklung ist gegeben, mittlerweile gehören 3 Spielerinnen des Jahrgangs 2006 dem Kader der Kreisauswahl an.

Mit Ihrem langjährigen Trainer Christian Plitt ist die letztjährige U13 in die C- Jugend aufgerückt. Nach der Hinrunde belegt die Mannschaft hinter dem klaren Meisterschaftsfavoriten 1. FFC Recklinghausen den zweiten Platz. Christian und sein Co Trainer Bright stellen über allem den Spaß und die Entwicklung der Mädels in den Vordergrund.

Die U17 Mannschaft belegt nach der Vorrunde in der Kreisliga A den Spitzenplatz. Dies ist umso erfreulicher, da die Mannschaft zum Großteil aus Spielerinnen des Jahrgangs 2002 besteht. Leider wurde das Pokalfinale gegen den SV Bommern unglücklich in den letzten Minuten des Spiels verloren. Ein Finalsieg wäre das Ausrufezeichen auf eine hervorragende Vorrunde gewesen. Die Mannschaft ist das Bindeglied zur Damenmannschaft und wird vom Trainerteam Palapies/ Köhler ideal auf den Damenbereich vorbereitet.

Es ist eine kontinuierliche Entwicklung zu erkennen, was alle Verantwortlichen noch motivierter an die Aufgabe herangehen lässt. Die Mädels danken diesen Einsatz wiederum mit regelmäßiger und engagierter Trainingsteilnahme.

Weitere Infos:
- Vom 03.04 bis 05.04. findet in allen Altersklasse das Osterferiencamp mit den eigenen lizensierten Trainer/innen und mit Trainern des Frauenbundesligisten SG Schönebeck statt
- Wochenende 08. bis 10.06. gemeinsame Saisonabschlussfahrt nach Südholland
- Im Juni und Juli findet in 4. Auflage der DJK Wattenscheid Mädchen Cup statt
23.06.& 24.06. U11 und U13 Mädchen; am Wochenende 07./08.07. U15 und U17 Mädchen.
Bisher haben sich Mannschaften aus ganz NRW und den angrenzenden Bundesländern angemeldet.
- In allen Altersklassen können sich gerne interessierte Mädchen über den Internetauftritt für ein Kennenlerntraining anmelden; auch gibt es weitere Infos zur Abteilung, den Turnieren und dem Mädchenfußball Camp; www.djk-wattenscheid-jugend.de

Auf geht es in die Rückrunde !!!!!!!!!!!!! Ab heute ist der Platz wieder geöffnet.

Eine Auszeichnung kurz vor Jahresende für unsere Jugend vom DFB. 

Der Deutsche Fußballbund bedankt sich bei uns für das Engagement was alle von uns gezeigt haben. Angefangen bei den Kids, den Eltern, Trainern bis hin zum Vorstand. 

Wir als Vorstand sind Stolz das sich das bis zum DFB herumgesprochen hat. 

Halloween 2017 

Was für eine geile Feier. Es ging um 16:30 los. Die Kinder spielten Eierlaufen und schnitzten Kürbisse. Die Eltern liessen es sich gut gehen mit Bratwurst und Bier.

Das Highlight aber die große Nachtwanderung im Park. Ganz schön gruselig. Um 19 Uhr machten sich die Kids mit ihren Eltern auf dem Weg. Von einigen Seiten erschreckten unsere Mädels aus der U 15/17 die Kids. Noch mehr Schrecken hatten allerdings die Anwohner bei Süßes oder Saures. Aber wer schaut nicht erschrocken wenn 60 Kinder vor der Tür stehen. :) 

Ein geiles Event und hier nochmal danke für Andrea, Gergor , Tine und den anderen für die Organisation. 

 

Ein tolles Spiel sollte es für alle werden. Zu Gast bei der DJK Wattenscheid die Nationalmannschaft der Feuerwehr. Es sollte ein Abschiedsspiel für Markus Nowak werden der für beide Seiten aktiv war. Und das Spiel hielt was es versprach. Ein tolles schnelles Spiel wo am Anfang die Feuerwehr sehr effektiv spielte und mit 2:0 in die Pause ging. Nach der Pause kam unsere DJK besser ins Spiel. Der Anschlusstreffer folgte und einige gute Chancen für den Ausgleich waren da. Es trafen aber erst die Feuerwehrmänner zum 3:1 und einige gute Konter wurden noch auf deren Seite liegen gelassen. Beide Torhüter zeigten tolle Paraden. Dann kam aber die Zeit der DJK. Erst das 2:3 und dann mit dem Abpfiff der Ausgleich zum 3:3. Nicht nur ein schnelles Spiel sondern auch ein spannendes was die Zuschauer zu sehen bekamen. Mit dabei auch in der zweiten Halbzeit zwei Nachwuchsspieler aus der A Jugend. 
Die Zuschauer waren begeistert und feierten Markus Nowak nach dem Schlusspfiff. 

Pokalknaller für unsere D 1 Jugend. Unser Team empfängt die Auswahl des VFL Bochum. Gespielt wird am 18.10 um 17:30 auf unserer Kunstrasen Anlage.  Leider blieb die Sensation aus aber unsere Jungs konnten wenigstens 2 Törchen machen Endstand 2:9. Gut gespielt und gekämpft 

 

Wie schon vor 3 Jahren bekamen wir auch dieses Jahr wieder hohen Besuch aus China. Unsere Minis machten dazu ein kleines Einlagespiel was unseren Gästen sehr gefiel. Wie immer eine schöne Sache mit so netten Gästen. In China gibt es solche Vereinstrukturen nicht. Sie informierten sich und staunten nicht schlecht wie das in Deutschland alles nach einem gewissen Schema abläuft. Das wird nicht der letzte Besuch gewesen sein.

Wenn alles gut läuft wird das Trainerteam am 26.08 auch mitspielen. Allerdings gegen eine Auswahl des Marien Krankenhauses aus Wattenscheid. Nach dem letzten Cup der Legenden Turniers hat sich eine gute Truppe gefunden die einfach nur Spaß am Fußball hat. Eine Truppe die durch Andrea und Birte kräftig unterstützt wurde. Würde mich freuen wenn wir diese Mannschaft noch öfters sehen könnten. 

3 Neue Spielleiter für die DJK Wattenscheid. Glückwunsch an Tine und Rene Helming und Andrea Wahl. die nun offiziell für uns den Spielleiterschein verlängert haben.

Unsere Mädchenabteilung bedankt sich bei

Optiker Burchardt

für die neuen Trainingsanzüge.

A Jugend ist Aufsteiger in die Kreisliga A

Es ist geschafft. Das Team aus dem Wattenscheider Stadtgarten konnte heute mit dem Sieg beim SV Herbede alles klar machen. Und es begann auch sehr gut. Nach 25 Minuten konnte die Stadtgarten Elf in Führung gehen. Dann kam eine kurze Unterbrechung wegen dem Gewitter was näher kam. Es ging aber danach weiter und der Ausgleich lies nicht lange auf sich warten. Aber noch vor dem Wechsel gelang der DJK der 2:1 Pausenstand. Nach der Pause wurde der Druck der Wattenscheider größer und so kam das 3:1 und das 4:1 wobei sich K. Mühlenbein bei seinem ersten Einsatz und seinem ersten Tor schwer verletzte. Da war aber klar das jetzt der Sieg und der Aufstieg nicht mehr zu nehmen war. Ab dem 5:1 war es nur noch ein herunterspielen der Zeit obwohl noch einige Chancen ausgelassen wurden. 5 Minuten vor Ende kam der SV Herbede mit einem 11m zum 5:2 zum Anschluss. Das wars.
Der Rest war Jubel und Erleichterung über eine tolle Saison mit vielen Highlights. Das Trainerteam Detlef Falkewitz und Murrat Pischedda hat mit einer tollen Mannschaft eine sehr gute Arbeit geleistet vor der man nur den Hut ziehen kann. Heute war das I Tüpfelchen auf der Saison geschafft. Glückwunsch vom ganzen Jugendvorstand an die Mannschaft und Trainern und allen die mitgeholfen haben dieses zu schaffen.

Internationale Minis im Einsatz

 

 

Viktoria Köln gewinnt vor dem VFL Bochum 

 

 

 

 

 

 

 

Grosses F Jugend Turnier bei der DJK Wattenscheid 
12 Top Teams waren im Stadtgarten zu Gast. 
Bei schlechtem Wetter haben wir heute trotzdem ein tolles Turnier und tolle Leistungen gesehen. 
Pünktlich um 10 Uhr begann zeitgleich das Turnier und der Regen. Es gab spannende und packende Spiele bei den F Junioren. 
Eine wirklich tolle Begegnung war das Spiel VfL Bochum gegen den BVB Borussia Dortmund was die Bochumer mit 3:0 für sich entscheiden konnten. Was auch den Gruppensieg bedeutete. Für den BVB ging es dann um alles aber da verlor man gegen Duisburg mit 0:1 was das Ausscheiden bedeutete.
Mit im Halbfinale aus dieser Gruppe die Jungs aus Victoria Köln. In der Gruppe A sah es lange nach einem Durchmarsch der SGW 09 aus. Aber leider wurde das letzte Spiel gegen RW Ahlen nicht gewonnen und somit war die SGW nur dritter. Der Wuppertaler SV und Rot Weiß Essen konnten sich dann dort durchsetzen. Im Halbfinale hatte der RWE keine Chance gegen den VfL. Und im anderen Halbfinale konnte Victoria Köln sich mit 1:0 gegen Wuppertal durchsetzen. Im Finale dann eine kleine Überraschung: Köln konnte mit einem 1:0 den VfL Bochum bezwingen und war damit Turniersieger.
Hut ab auch vor den beiden Mannschaften Djk Wattenscheid und FC Eiserfeld. Zwar konnten beide nicht viel gegen diese Gegner reißen aber sie haben sich super verkauft. Wir können uns nur bedanken bei den Mannschaften und bei den Helfern. 
Wir haben uns auch über den Besuch der Lebenshilfe gefreut die trotz des schlechten Wetter vorbeikamen. Danke auch an die Mithilfe des Hospiz Vereins Wattenscheid für die leckeren Waffeln. Eine gelungene Veranstaltung wo das Wetter eigentlich Nebensache war.

 
 
 
 
 


 

Nach dem Event mit dem Mädchen Camp steht auch schon am 01.05.2017 das nächste Highlight an. 

F Jugenturnier mit Topmannschaften aus ganz NRW. Ob Vfl Bochum, BVB, SGW und der RWE werden bei uns spielen. Mit dabei unsere F 1 die eine schwere Gruppe hat.

Erstes Spiel wird gegen RW Ahlen sein. Wir drücken die Daumen und vielleicht wird es ja auch Überraschungen geben. Die F Jugend des VFL Bochum hat letzten Sonntag noch das Turnier in Dorsten gewonnen mit einem Finalsieg über Juventus Turin. Ich hoffe das wir viele Gäste begrüßen können.  Wir können auch noch Helfer gebrauchen :)

Der Spielplan ist auf der Turnierseite/Jungen schon veröffentlicht.

 

 

DFB-Bonussystem

Auszeichnung für erfolgreiche Nachwuchsförderung  DJK Wattenscheid

 

Ein dickes Lob für die Nachwuchsförderung und einen Scheck des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen e. V. (FLVW) gab es am Sonntag, dem 26. März 2017 für die Jugendabteilung des Vereins DJK Wattenscheid.

 

Die Grundlage für eine erfolgreiche Nationalmannschaft ist eine gute Basisarbeit. Der Erstkontakt und die ersten Schritte im Fußball werden in den vielen tausend Amateurvereinen im Deutschen Fußball-Bund gemacht. Eine enge Verzahnung zwischen Verein, Kreis, Landesverband und DFB ist ein wichtiger Erfolgsfaktor.

 

Möglich wurde dies durch das Bonussystem des Deutschen Fußball-Bundes, der die Nachwuchsarbeit der Amateurvereine finanziell fördert. Die Grundlage für den DFB-Bonus ist der Einsatz von Nachwuchsspielern und Nachwuchsspielerinnen der Vereine in Junioren- beziehungsweise Juniorinnen-Nationalmannschaften. Die Beträge für die Amateurvereine berechnen sich nach der Dauer der Vereinszugehörigkeit (mindestens 24 Monate). So wird die Ausbildungsleistung der Vereine honoriert, die mit ihrem Einsatz wesentlich zur sportlichen Entwicklung der Spieler/innen beigetragen haben.

 

Ein prominenter Vorgänger war u. a. der Siegtorschütze im FIFA-WM-Finale 2014 Mario Götze. Im Jahr 2008 erhielt der Verein Hombrucher SV eine Bonuszahlung für die Ausbildung des damaligen Nachwuchsspielers und heutigen historischen WM-Torschützen.

 

Die Auszeichnung für den DJK Wattenscheid  in Höhe von 1700 € ist auf die erfolgreiche Ausbildung des Spielers Justin Neiß ( jetzt Schalke 04 und schon 5 Spiele in der U 17 Nationalmannschaft ) zurückzuführen. Wolfgang Groß (Jugendleiter) und Tanja Kirschner (Jugend-Geschäftsführerin) nahmen den Scheck für ihre Jugendabteilung in Empfang.

 

Die vom DFB zur Verfügung gestellten Mittel sind zweckgebunden und zur weiteren Förderung des Jugendfußballs in den betreffenden Vereinen einzusetzen.

 

Bildzeile:

Die Ehrung wurde von DFB-Vizepräsident Jugend Dr. Hans-Dieter Drewitz, FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski und Harald Ollech, Vorsitzender des FLVW-Jugend-Ausschusses vorgenommen.

 

Hintergrund:

Das im Jahr 2002 initiierte DFB-Bonussystem schüttet die finanziellen Mittel jährlich aus. Für 2016 gehen insgesamt 80.300 € an 32 Vereine im westfälischen Verbandsgebiet. Die Gelder sind für Maßnahmen zur Jugendförderung in den Vereinen bestimmt

____________________________________________________________________________________________________________

Das große F Jugend Turnier wird am 01.05.2017 auf unserer Anlage ausgetragen. Nachdem im Winter wegen einer Platzsperre nicht gespielt werden konnte sind wir froh auch im Mai wieder tolle Gäste zu haben. Der Vorrunden Spielplan ist auf der Turnierseite.

Bisherige Teilnehmer :

 

 

 

Die Jugend

Fast 250 Kinder und Jugendliche, Jungen und Mädchen spielen und trainieren in unserer Jugendabteilung. Jeden Tag unter der Woche ab 16 Uhr öffnen wir die Platzanlage und unser Vereinsheim. Unsere schöne Kunstrasenanlage bietet alles was das Fussballerherz höher schlagen lässt. Das Vereinsheim ist der Mittelpunkt unseres Vereinslebens.

Am schönen Wattenscheider Stadtgarten gelegen finden jedes Wochenende Spiele oder Turniere statt. Von den ganz Kleinen bis zu den Großen in der A Jugend, Mädchen und Jungs gehen alle auf Tore und Punktejagd.